Wie funktionieren Split-Klimageräte?

22.01.2018 19:28
Split-KlimaanlageZum Split-Klimagerät gehören eine Innen- und Außeneinheit. Das Innenteil entzieht der Luft Wärme und transportiert diese zum Außenteil, bevor sie wieder an die Umgebungsluft abgegeben wird. Der Entzug der Wärme bzw. die Umwandlung in kalte Luft erfolgt durch einen Kühlkreislauf. Das Kältemittel dient als Transportmedium und entzieht der Umluft Wärme. Das Kältemittel verdampft durch die Aufnahme überschüssiger Wärme aus dem Raum und wird durch eine Rohrleitung zum Kompressor geführt, wo es verdichtet wird. Das Medium wird zum Verflüssiger transportiert, wo eine effiziente Abführung erfolgt. Das Kältemittel wird durch den Wärmeentzug wieder verflüssigt, bevor es zurück zum Innengerät gelangt. Dieser Kreislauf wird so lange aufrechterhalten, bis die Wunschtemperatur erreicht ist. Das Außengerät schaltet dann ab, während der Lüfter des Innengeräts weiter läuft. 

Die Feuchtigkeit, die dem Raum entzogen wird, wird mittels Kondensatschlauch oder -pumpe vom Innengerät zum Abfluss oder in das Freie abgeleitet. Im Innenteil sitzt der Verdampfer, an dem die Wahl der Temperatur, Lüfterdrehzahl und Betriebsart wie Kühlen, Heizen oder Entfeuchten gesteuert wird. 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.