So klappts: Wissenswertes zur Installation einer Klimaanlage im Neubau

10.04.2019 22:49

Wer einen Neubau errichtet, wünscht sich in seinem zukünftigen Zuhause praktisch immer ein gutes Raumklima. Angenehme Temperaturen und eine gesunde Luftfeuchtigkeit gehören neben der richtigen Beleuchtung zu den wichtigen Parametern für langfristig gelingendes Wohnen. Insbesondere beim Gedanken an heiße Hochsommernächte stellt sich daher fast jeder künftige Eigenheimbesitzer die Frage, ob sich der Einbau einer Klimaanlage lohnt. 

Auch Unternehmer, die einen neuen Bürokomplex planen, stehen nicht selten vor der Frage, wie sie allen Anforderungen des gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsschutzes gerecht werden und bei Hitzeperioden die maximal zulässigen Raumtemperaturen nicht überschreiten können. Hier hier ist der Einbau einer Klimaanlage in neu zu errichtenden Gebäuden ebenfalls sehr lohnenswert. 

Um aber eine zu den individuellen Bedürfnissen am besten passende Anlage zu finden, sind ein paar Vorüberlegungen sinnvoll. Mit einer guten Planung lässt sich dann meist schnell ein Modell finden, das der vorliegenden Wohn- oder Arbeitssituation sehr gut gerecht wird und das günstige Verbrauchswerte aufweist.

Moderne Klimatechnik wird für Neubauten fast immer empfohlen

Die Phase der Eigenheimplanung ist eine der wohl spannendsten Abschnitte im Leben einer Familie. Viel gibt es zu bedenken, anzustoßen und auch zu verwerfen. Bei alldem wird in den letzten Jahren eine Frage immer wichtiger: Soll ich mir eine Klimaanlage in mein Haus einbauen oder nicht? 

Die oftmals sehr warmen Sommer der zurückliegenden 10-Jahres-Phase und eine allgemein anzunehmende Fortdauer heißer Perioden hat dazu geführt, dass immer mehr Bauherren mit dem Gedanken spielen, sich zur Erzeugung angenehmer Raumtemperaturen moderner Klimatechnik zu bedienen. Bei der Planung von privaten Eigenheimen, aber auch von Mehrfamilien- oder Geschäftshäusern wird heute daher vielfach empfohlen, passende Klima- bzw. Lüftungsanlagen gleich mit einzubauen. Die Integrierung "in einem Zuge" während der Errichtung bringt eine Reihe wertvoller Vorteile mit sich und ist zumeist auch kostengünstiger als eine Nachrüstung. 

Wichtig: Sowohl die Wahl des passendes Systems als auch die Installation und Inbetriebsetzung sollen gründlich vorbereitet und idealerweise unter Zuhilfenahme erfahrener Fachspezialisten erfolgen!

Welche Klimageräte passen am besten zu meinem Neubauvorhaben?

Die wohl wichtigste Herausforderung bei der Planung des Einbaus von Klimasystemen im Neubau ist die Frage nach den passenden Modellen. Allgemein ist hier darauf zu achten, dass ausschließlich Klimaanlagen gewählt werden, die günstige Verbrauchswerte aufweisen. Auskunft über die jeweilige Einstufung gibt das sogenannte Energieeffizienzlabel. Es ordnet die Geräte bestimmten Effizienzklassen ein. Die Klassen reichen dabei von A++ (sehr gut) bis G (sehr schlecht). Aber Achtung: Die Klassen für mobile Monogeräte und fest eingebaute Split-Geräte unterscheiden sich! Es ist daher wichtig, Vergleiche immer nur innerhalb der jeweiligen Klimageräte-Bauart anzustellen. Wer diese Besonderheit außer Acht lässt, erhält möglicherweise abstruse Ergebnisse und erwirbt im ungünstigsten Fall das falsche System. Denn ein hochwertiges Split-Gerät der Energieeffizienzklasse B kann durchaus wirtschaftlicher kühlen als ein Monoblock­-Gerät der Klasse A! Ein gutes Vergleichen der einzelnen Parameter vor der Entscheidung für ein bestimmtes Modell ist deshalb sehr ratsam. Mit einer guten Wahl des richtigen Systems kann langfristig viel Geld gespart werden. 

Zentrale Klimalösungen sind eine gute Investition

Bei Neubauvorhaben sind energieeffiziente zentrale Klimalösungen eine sehr gute Investition. Anders als bei Nachrüstungen, bei denen wegen des erheblich höheren Aufwands zumeist eine Split-Geräte-Lösung gewählt wird, überzeugen zentrale Klimaanlagen im Neubau durch ihre hohe Wirksamkeit. Sie sind bestens dazu geeignet, ein angenehmes Raumklima zu schaffen, welches selbst für empfindliche Menschen und Allergiker von Vorteil ist. Eine fachgerechte Montage und Installation vorausgesetzt, sind zentrale Klimalösungen zumeist deutlich effizienter als manche Split-Geräte-Varianten.

Klimaanlagen für den Neubau - diese Möglichkeiten gibt es 

Wie bereits erwähnt, sind fest installierte Klimaanlagen bei einem Neubau langfristig eine gute Lösung, da sie im laufenden Betrieb oft viel effizienter sind als mobile Klimageräte. Sie erbringen eine überzeugende Kühlleistung, arbeiten stromsparend und leise. Dessen ungeachtet kann grundsätzlich zwischen den beiden nachfolgend aufgeführten Klimaanlagen-Varianten gewählt werden:

1. Raumklimageräte (Split-Systeme)

Für einen Neubau geeignete Raumklimageräte sind immer zwei- oder mehrteilig. Sie bestehen einem Außen- sowie einem Innengerät (Split-System). Möglich sind auch Lösungen mit einem Außen- und mehreren Innengeräten (sogenannte Multi-Split-Lösungen). Die Innengeräte lassen sich wahlweise an den Wänden oder auch an der Decke installieren. Die Vorteile von Split-Systemen sind ihr recht günstiger Anschaffungspreis, ihre verhältnismäßig einfache Installation sowie die Tatsache, dass Raumklimageräte in vielen unterschiedlichen Leistungsklassen angeboten werden.

2. Zentrale Klimalösungen (Vollklimaanlagen)

In neu errichteten Häusern kommt häufig eine raumlufttechnische Vollklimaanlage zum Einsatz. Mit ihr kann nicht nur die Temperatur geregelt werden, es lassen sich vielmehr auch andere Parameter, wie etwa die gewünschte Luftfeuchtigkeit, steuern. Zentrale Vollklimaanlagen sind dazu in der Lage, im Sommer wie auch im Winter für ideales Raumklima zu sorgen. Installiert wird das System (bzw. die Hauptkomponente) für gewöhnlich in einem speziell hierfür zur Verfügung stehenden Raum. Als Nachteil zentraler Klimalösungen gilt neben ihrem höheren Anschaffungspreis allerdings der damit verbundene Mehrbedarf an Platz.

Gut überlegen bringt die besten Ergebnisse

Wer vor der Herausforderung der Auswahl eines für sein Neubauvorhaben passenden Klimagerätes steht, sollte gut überlegen und die einzelnen Möglichkeiten intensiv gegeneinander abwägen. Klug gewählt, wird ihm eine Klimaanlage dann lange Zeit treue Dienste leisten und für ein angenehmes Raumklima sorgen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Schneller Versand

bei Zahlungen per PayPal

+49 (0) 203 878 44 303

Mo. - Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

Montageservice

durch VETALL

Freundlicher Kundenservice

durch VETALL

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Vetall.de Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr aus dem Onlineshop.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.